in , , ,

Anke Engelke

anke engelke 2

anke engelke

Anke Christina Fischer (geb. Engelke; geboren am 21. Dezember 1965) ist eine deutsche Komikerin, Schauspielerin, Synchronsprecherin sowie Fernsehmoderatorin.

Frühes Leben sowie Beruf

Geboren in Montreal, Kanada, zog Engelke 1971 mit ihren deutschen Müttern und Vätern nach Köln, Deutschland. Zuvor zeigte sie Gesangstalent und wurde 1978 auch von Georg Bossert bei einem Auftritt ihres Schulchores gefunden.

Von 1979 bis 1986 war sie Sprecherin der täglichen Kindersendung der Funkausstellung (alle zwei Jahre in Berlin) sowie der wöchentlichen Jugend- und Jugendsportzeitschrift Pfiff.

Von 1978 bis 1980 organisierte sie die Sendung Minute mal bei RTL. SWF3 holte sie erstmals 1986 als Redakteurin an Bord; später war sie dort bis 1998 Sprecherin.

Eigentlich singt sie seit 1989 bei Fred Kellner und den famosen Spirit Sis. Seit 1993 ist sie Teil des SWF3-Comedy-Ensembles Gagtoria.

Von 1994 bis 2000 war Engelke mit dem Keyboarder Andreas Grimm verheiratet, mit dem sie eine Tochter hat. Derzeit ist sie mit dem Künstler Claus Fischer verheiratet, mit dem sie 2 Söhne hat.

Von 1996 bis 2000 war sie neben Bastian Pastewka, Ingolf Lück und Marco Rima Teil von Die Wochenshow auf Sat.1, einer damals in Deutschland recht bekannten Comedy-Fernsehsendung.

2003 wurden Engelke und Olli Dittrich für die Improvisationsshow Arranged date 2 – Taxi nach Schweinau mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet.

anke engelke 3

Im Dezember 2003 lieferte Engelke die Stimme des Fisches Dory in der deutschen Synchronisation des computeranimierten Films Findet Nemo, die im englischen Original von Ellen DeGeneres artikuliert wird.

Außerdem lieferte sie die Stimme von Jane Concierge in der deutschen Synchronisation des Disney-Films Tarzan, die in der ersten Version von Minnie Vehicle Driver gesprochen wird.

Engelke ist auch in der erfolgreichen Illustrations-Comedy-Sendung Ladykracher auf Sat.1 zu sehen. Am 17. Mai 2004, als das sehr erfolgreiche Pass away Harald Schmidt-Programm Sat.1 verließ, übernahm Engelke die Kontrolle über sein Zeitfenster mit Anke Late Evening, das einige Monate später, am 21. Oktober 2004, aufgrund reduzierter Einschaltquoten abgesagt wurde.

Engelke ist seit dem Tod ihrer Vorgängerin Elisabeth Volkmann im Sommer 2006 die deutsche Stimme von Marge Simpson bei Die Simpsons.

Elisabeth Volkmann war 15 Jahre lang Marges deutsche Stimme bis zu ihrem Tod. Engelkes erste Folge war “My Fair Laddy”, die am 21. Januar 2007 in Deutschland ausgestrahlt wurde.

NationalitätDeutschland
SprachenDeutsch, Englisch, Französisch
DialekteBairisch, Berlinerisch
Größe165 cm
Haarfarbebraun
Augenfarbegrau-grün
FührerscheinB
WohnortKöln
Homepagewww.ankeengelke.de
awards
2021Deutscher Fernsehpreis, Beste Comedy-Serie, “Das letzte Wort”
2018Jupiter Award, Beste TV-Darstellerin National, “Tödliche Geheimnisse”
2017Ensemblepreis des Deutschen Schauspielerpreises, “Wellness für Paare”
2014Deutsche Akademie für Fernsehen, Beste Fernsehunterhaltung, “Anke hat Zeit”
2011Stern auf dem Boulevard der Stars, Berlin

more

movie selectiondirectordistributor
2022SchockDenis Moschitto, Daniel SiegelKoch Films
2021Eingeschlossene GesellschaftSönke WortmannSony
2020Der Onkel/The HawkMichael OstrowskiFilmladen
2020MutterCarolin SchmitzFilmwelt
2019Mein SohnLena StahlWarner Bros.

more

tv selectiondirectorchannel
2022Der KurzschlussErik HaffnerWDR
2019Das letzte Wort, Serie, 6 Folgen
2021, Deutscher Fernsehpreis, Beste Comedy-Serie
Aron LehmannNetflix
2019Deutschland 89, Serie, 8 FolgenRanda Chahoud, Soleen YusefAmazon
2018Tödliche Geheimnisse – Das VersprechenBarbara KulcsarARD
2017Deutschland 86, Serie, 10 FolgenFlorian Cossen, Arne FeldhusenAmazon

more

theatre selectiondirectorvenue
2018Der EntertainerFabian GerhardtTheater am Kurfürstendamm
2018Kluge GefühleNils BormannHAU Berlin
activities
2021Erzählstimme, “Unerschrocken! – Echte Heldinnen”, KiKa-Serie, 12 Folgen
2018Erzählstimme, “Ailos Reise – Jeder Tag ist ein neues Abenteuer”, Natur-Dokumentarfilm
2018Synchron, “Hotel Transsilvanien 3”, Animationsfilm, Rolle “Kapitänin Ericka, im Original gesprochen von Kathryn Hahn
2016Synchron, “Findet Dorie”, Animationsfilm, Hauptrolle “Dory”, im Original gesprochen von Ellen DeGeneres
2013 – 2015Moderation “Anke hat Zeit”

more

press
25.02.2022Vogue Germany | Anke Engelke im VOGUE Cover-Interview
26.01.2022Süddeutsche Zeitung | “Wer stiehlt mir die Show” – Gott schütze Anke Engelke
16.11.2021Sueddeutsche Zeitung | “Mein Sohn” im Kino – Bei aller Liebe
09.11.2021filmstarts.de | Mein Sohn
01.07.2021Blickpunkt Film | Mein Sohn
18.09.2020Frankfurter Allgemeine Zeitung | Ich bin die, die beim Dreh am meisten lacht
17.09.2020Süddeutsche Zeitung | Das Ende ist jedenfalls mal ein Anfang
17.09.2020ZEIT ONLINE | Auf das plötzliche Alleinsein kann sich kein Mensch vorbereiten
17.09.2020ndr.de | “Das letzte Wort” – Bitter-süße Serie mit Anke Engelke
15.09.2020Der Tagesspiegel | Masche zu Masche
24.08.2017Süddeutsche Zeitung | Auf die Knie!
25.05.2016Süddeutsche Zeitung | ARD-Film “Einmal Hallig und zurück” Primetime-Spaß mit Klischeebrandung

Engelke tritt 2008 auf

Im Dezember 2009 war sie Gastgeberin der European Film Honors-Zeremonie, eine Pflicht, die sie sicherlich 2010, 2011 und auch 2012 wiederholen würde.

Im Mai 2011 moderierte sie zusammen mit Stefan Raab und Judith Rakers den Eurovision Song Contest 2011 in Düsseldorf.

Die Liste unter dem Jahr, in dem Engelke als Redner für Deutschland beim Eurovision Tune Contest 2012 in Baku, Aserbaidschan, gehalten wurde.

Vor der Übergabe der Stimmen gab sie zudem eine Online-Erklärung zu den Menschenrechtsfragen in der Holding-Nation ab und sagte: „Heute Abend kann niemand für sein eigenes Land wählen. Aber es ist gut, wählen zu können.

Außerdem ist es gut, die Wahl zu haben. Alles Gute auf deiner Reise, Aserbaidschan. Europa beobachtet Sie.“ Sie war die einzige Sprecherin, die sich bei diesem Anlass artikuliert mit Menschenrechten befasste. Sie war in diesem Jahr auch als eine der nationalen Jurys für den deutschen Wettbewerb tätig.

Anke Engelke 1

Im Februar 2013 setzte sie ihre Teilnahme am Eurovision Song Contest fort, als sie Unser Tune für Malmö moderierte, den letzten der deutschen Nationalmannschaft.

Anke Engelke steht im Haus auf der riesigen Bühne ebenso im Rampenlicht wie vor der TV-Cam – sie ist für ihren Job einfach geboren.

Soziales Engagement ist Anke sehr wichtig. Seit 2003 ist sie Botschafterin des Deutschen Drogenhilfswerks Aktion medeor im Kampf gegen das Dschungelfieber.

Dass Anke Musik mag, haben wir aktuell erkannt, aber nicht verstanden, dass sie, als sich ein Besucher eine CD der Punk-Ikone Nina Hagen angeschaut hat.

Anke war bis zu ihrer zweiten Mutterschaft Vegetarierin. Aktuell ist sie auch Veganerin.

Nachdem sie damals selbst ihr Forschungsstudium beendet hatte, hat sie nun die Chance, wieder Zeit an der Hochschule zu verbringen. Seit 2010 ist sie Dozentin an der Academy of Media Arts in Fragrance, wo sie „Fantasievolle Fernsehproduktion“ lehrt.

Biografie von Anke Engelke

Als Tochter eines Lufthansa-Managers und einer Fremdsprachenreporterin im kanadischen Montreal geboren, wuchs Anke Engelke gemeinsam mit ihrer Schwester dreisprachig auf. Heute ist sie absolut glücklich darüber, dass sie Englisch, Französisch und auch Deutsch beherrscht.

Vom Schulchor bis zum Radio

Als Anke fünf Jahre alt war, zogen die Familienmitglieder in die Nähe von Fragrance, wo sie eine Einrichtung besuchte. Ein Segen, denn sie wurde Sängerin im Schulchor, was so wirkungsvoll war, dass er sowohl Heino als auch Udo Jürgens musikalisch begleiten durfte.

Nachdem die kleine Anke mit Udo Jürgens ein Duett aufführte, wurde sie von Radio Luxemburg fürs Radio entdeckt und bot zwei Jahre lang die Sendung „Minute mal“ an.

„Frühe Methode“ war wohl Ankes Ausspruch

In den Jahren to find, noch als Jugendliche, regelte sie das „ZDF Ferienprogramm“, ein vom ZDF in der Sommersaison ausgestrahltes TV-Format für Jugendliche und Jugendliche. Und so wurde sie noch vor ihrer Reife zu einer echten Medienprofi.

Und eigentlich war schon damals klar, dass sie nichts anderes als Fernsehen machen wollte, obwohl sie nach dem Abitur Englisch, Liebe und Pädagogik studierte und lernte. Immer mit einem klaren Ziel vor Augen brach sie ihr Studium wieder ab.

Anke auf der Erfolgswelle

Was absolut kein dummer Vorschlag war, der Erfolg gab ihr Recht. Von 1996 bis 2000 trat Engelke gemeinsam mit Ingolf Lück, Bastian Pastewka, Marco Rima und später auch Markus Maria Profitlich in der Illustrationssendung „Die Wochenshow“ auf.

Wandelbar wie sie ist, hat sie viele Aufgaben übernommen, doch ihre Parodie „Ricky“, Teilnehmer der Frauenband „Tic Tac Toe“, wird in der Gruppe „Ricky’s Popsofa“ sicher nie zu kurz kommen.

One-Woman-Show “Ladykracher”.

Nach Abschluss der „Wochenshow“ folgte der große Erfolg: die Sketch-Sendung „Ladykracher“. Und was für ein Erfolg: Neben diversen Nominierungen für deutsche Witzepreise durfte Anke auch mit einer Emmy-Wahl rechnen.

Und als ob das nicht genug wäre, konnte sie noch im selben Jahr zusammen mit Olli Dittrich in der improvisierten Serie „Arranged date“ den Grimme-Preis für ihre viel gelobte Effizienz gewinnen.

Anke kann alles!

Neben ihrer Arbeit vor der Kamera leiht Anke gerne verschiedenen Comic-Helden ihre Stimme. 2004 spielte sie in dem Erfolgsfilm „Findet Nemo“ die tollpatschige Dorie und 2007 sprach sie tatsächlich die berühmte Marge Simpson.

Aber auch im Rampenlicht fühlt sie sich zu Hause: Sie moderierte tatsächlich viele Galas, darunter den Deutschen Fernsehpreis sowie den Europäischen Filmpreis.

Anke Engelke über das Kino.

Gemeinsam mit Stefan Raab und Judith Rakers gewann sie für die Ausrichtung des Eurovision Song Contest 2011 in Düsseldorf den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie „Feinste Genusssendung des Jahres“.

Aber auch im Kino können wir den Alleskönner bewundern. In „Der Wixxer“, nach einem Drehbuch der Mitarbeiter Oliver Kalkofe, Oliver Welke und Bastian Pastewka, übernahm Anke die Rolle der Doris Dubinsky.

In “Vom Suchen und auch Suchen nach der Liebe”, basierend auf dem mythischen Hintergrund der Orpheus-Geschichte, war sie neben Moritz Bleibtreu und auch Alexandra Maria Lara zu sehen. Zusammen mit ihren Kolleginnen aus dem Film “Frau Müller muss weg!” 2015 konnte sie sogar die österreichische Fernseh- und Filmehre Romy vorwegnehmen.

2017 meldete sie sich nach langer Schauspielpause mit „Pleased Exhaustion“ zurück. 2018 sowie 2020 war sie in den schlagkräftigen deutschen Serien „Deutschland 86“ und „Deutschland 89“ zu sehen.

In meinem Privatleben läuft es mit den Punkten nicht so gut.

Fachmännisch läuft alles nach Plan, auch wenn es um den dynamischen Entertainer mittlerweile ruhiger geworden ist. Doch in ihrem exklusiven Leben hat die gebürtige Kanadierin ihr wunderbares Glück offenbar noch nicht entdeckt. Anke kann nun auf 2 gescheiterte Ehen zurückblicken. Von 1994 bis 2005 war sie mit dem Keyboarder Andreas Grimm verheiratet, mit dem sie ein Kind hat.

Nach der Trennung ließ Anke Dampf ab. Zunächst war sie einige Monate bei Rüpel-Sprecher Niels Ruf und später bei Autor Benjamin von Stuckrad-Barre. 2005 wagte sie noch einmal den Gang zum Altar.

Die Auserwählte war der Künstler Claus Fischer, mit dem sie 2 Kinder hatte. Zehn Jahre später gaben die beiden ihre Trennung bekannt – natürlich und auch zum Glück, wie man aus Expertin Anke ganz ohne Schlammschlacht herausbekommen würde.

Anke Engelke und auch ihre ökologische Anerkennung.

Ob Anke Engelke nach der Trennung heimlich wieder Interesse an einem neuen Rüden hegt, ist nicht bekannt. Was wir aber erkennen: Die Fernsehfrau interessiert sich sehr für Umweltmanagement – ​​allerdings ohne einen Finger darauf zu richten.

„In Deutschland fahre ich nur mit der Bahn, unterwegs und auch bei der Abholung habe ich mein eigenes Essen dabei, verzichte auf Verpackungen, nutze öffentliche Verkehrsmittel und nutze in Notsituationen einfach mein Elektroauto, ernähre mich vegan und wirklich wichtig:.

Ich glaube, dass jeder Mensch so leben sollte, wie er es will. Ich stehe nicht da und behaupte auch: Schau, wie ich lebe und mache es konkret so.

Dabei finde ich es einfach schön, vor einer Zugfahrt meine Tasse mit zum Bahnhof zu nehmen und auch im Café meinen günstigen Kaffee zu holen – dort versteht man mich momentan. Trotzdem mache ich absolut Fehler und muss Kompromisse eingehen.”.

Porträt von Anke Engelke: Alles rund um Deutschland.
„Königin der Komik“.

Anke Engelke ist Sängerin, Sprecherin, Starlet, Komödiantin und die deutsche Stimme von Marge Simpson. Entdecken Sie unten alles über den Alleskönner.

Profil von Anke Engelke:.

richtiger Name: Anke Christina Fischer.
Geboren: 21. Dezember 1965 in Montreal, Kanada (Alter: 56 Jahre).
Haus: Duft.
Höhe: 1,65 Meter.
Sternzeichen: Schütze.

Anke Engelke: Leben & Beruf.

Anke wurde in Montreal, Kanada, geboren und wuchs dreisprachig auf.

Ihr Job begann früh: Mit elf Jahren sang sie im Duett mit Udo Jürgens und ist seitdem in Radio- und auch Fernsehsendungen aufgetreten.

Engelke gehörte später dem „Wochenshow“-Ensemble an, mit dem Sketch-Format „Ladykracher“ würdigte sie schließlich ihre große Entwicklung – als allererste Frau weltweit mit ihrer ganz eigenen Late-Night-Show.

8 Stunden lang lief die Anlage, die intelligent bewies, dass auch im Showbusiness viel Platz für vielfältige Frauenfunktionen und weniger oberflächliche Themen wie Deutschland-Kombinationsfragen oder seelische Konflikte ist.

Seit 2000 spielt Anke Engelke regelmäßig in Kino- und Fernsehfilmen mit, zuletzt zusammen mit Jonas Dassler in der Mutter-Sohn-Dramatisierung „Mein Sohn“ (Kinostart 18.11.2021).

Anke Engelke: Ihre bestehenden und zukünftigen Aufgaben.

Filme wie Serien: Aktuell läuft die deutsche Netflix-Sammlung „Latest Thing“, in der Anke Engelke die Hauptfigur Karla Fazius, eine Trauerrednerin, spielt.

Auf Amazon.com Prime ist sie in den Spionageserien „Deutschland 86“ sowie „Deutschland 89“ sowie in den Staffeln 1 und 2 der Erfolgskomödie „LOL –

Der Letzte lacht“ (die dritte Staffel ist ab April 2022 erhältlich). Noch bis zum 6. Mai ist die ARD-Sammlung „Tödliche Geheimnisse“ zu sehen, die sich auf Engelke als investigativen Journalisten konzentriert.

Außerdem hat Anke Engelke in der WDR-Sendung „Sendung mit dem Elefanten“ eine eigene Kolumne, in der sie Kids an Humor und Action im Fernsehen heranführt.

Am 14. April eröffnet im Kino die lustige „Geschlossene Gesellschaft“ von Sönke Wortmann mit Anke allgemein Darstellern.

Apropos Job: Haben Sie verstanden, dass die Komikerin als Synchronsprecherin unterschiedlichen Persönlichkeiten ihre Stimme gibt?

Wie Marge in „Die Simpsons“, Dorie in „Suche nach Nemo“ sowie „Findet Dorie“, Captain Ericka in „Resort Transylvania 3 & 4“ oder Silver in „Angry Birds 2“.

Podcast und auch Analysen: Im SWR3-Podcast „Wie war der Tag, Liebling“ ruft Engelke jeden Dienstag und auch Donnerstag ihren Freund, den SWR3-Sprecher Kristian Thees, an und erzählt ihm Geschichten aus ihrem Alltag.

Sie können sie ebenfalls im Hörbuch „Viel mehr Briefe der Note: Briefe für die Unendlichkeit“ anhören.

Bei Analysen können Sie Anke Engelke zusätzlich hautnah überzeugen: Am 26. März 2022 wird sie gemeinsam mit Carolin Emcke auf der lit.COLOGNE, Europas größtem literarischen Werkfestival, Texte von „sturen Damen im literarischen Werk“ rezensieren.

Das Privatleben des Künstlers.

1994 heiratete Anke Engelke den Schriftsteller Andreas Grimm. Zwei Jahre später erblickte ihre Tochter das Licht der Welt. Nach elf Jahren trennten sich Engelke und Grimm.

Zu ihrem 40. Geburtstag heiratete sie erneut: den Musiker Claus Fischer (dessen Nachnamen sie annahm, tritt aber weiterhin offen unter dem Namen Anke Engelke auf). Aus der Ehe gingen 2 Söhne hervor. Im Mai 2015 wurde die Trennung von Claus Fischer öffentlich. Anke Engelke lebt mit ihren Familienmitgliedern in Köln.

Anke Engelke: Aus gutem Grund engagiert.

So witzig sie auch vor der Kamera bleibt, sie ist bedeutend und auch konstant bei Dingen, die (für sie) wirklich entscheidend sind. Seit 2003 ist Anke Engelke eigentlich Botschafterin von „Action medeor“, dem deutschen Klinikhilfswerk im Kampf gegen das Dschungelfieber.

Sie hat außerdem 5 Mal am Promi-Special von „Wer wird Millionär“ teilgenommen und bisher insgesamt 1,75 Millionen Euro für die Organisation gesammelt.

Ihr soziales Engagement zieht sich durch alle Bereiche ihres Lebens: Um dem Klimawandel zu trotzen, nimmt sie die Bahn (wann immer möglich), zeigt lautstark mit „Fridays for Future“, konsumiert vegan und hat kein Handy.

TV shows and films with Anke Engelke

1979-1986: ZDF holiday program
1996–2000: The Weekly Show
1999–2001: Anke
2001–2005: Blind Date
2001–2004, 2008–2013: Ladykracher
2004: Anke Late Night
2004: The Wixxer
2005: About searching and finding love
2006, 2009, 2011, 2014: Pastewka
2006–2007: Ladyland
2007: Vollidiot
2013-2015: Anke has time
2014: Rico, Oskar and the Deeper Shadows
2015: Ms. Müller has to go!
2016: Wellness for couples
2017: Happy Burnout
2017: Deadly Secrets – Hunt in Cape Town
2017: Just one day
2018: Germany 86th
2020: Germany 89th

What do you think?

Written by admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

GIPHY App Key not set. Please check settings

sidney hoffmann

Sidney Hoffmann Vermögen & Gehalt des Auto-Tuners

hans liberg 3

Hans Liberg – Kulturhaus Laupheim